Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form by Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. H. Jacob

By Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. H. Jacob (eds.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form PDF

Best german_14 books

Lehrbuch der Funktionentheorie: Band I: Elemente der Funktionentheorie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Kundennutzen: die Anwendung im Verkaufsgespräch: So verhandeln Sie wert- und nutzenorientiert

Der Verkauf von Kundennutzen ist die einzige nachhaltige Strategie für Verkäufer und Unternehmen, um im Preiswettbewerb bestehen zu können. In diesem Buch wird Schritt für Schritt und an vielen praktischen Beispielen dargestellt, wie die Verkaufsverhandlung durch die Präsentation des individuell abgestimmten Kundennutzens auf der foundation einer motivorientierten Bedarfsanalyse gelingt.

Baukalkulation und Projektcontrolling: unter Berücksichtigung der KLR Bau und der VOB

Die sorgfältige Baukalkulation und ein fundiertes Projektcontrolling sind die Grundvoraussetzungen für den langfristig wirtschaftlichen Erfolg für die Unternehmen der Bauwirtschaft. In bewährter Weise wird der Zusammenhang zwischen den Grundlagen der Baukalkulation und den rechtlichen Rahmenbedingungen vermittelt und mithilfe eines durchgängigen Beispiels der direkte Bezug zur Praxis hergestellt.

Additional info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form

Example text

Denn die Betriebsziele treten wesentlich eindeutiger als etwa Ziele in der Nationalökonomie lediglich als Ziele auf und scheiden, jedenfalls für den Bereich des Wirtschaftans der produktiven Einheit, als Mittel von vornherein aus. 33. Gibt es normative Richtungen in der Betriebswirtschaftslehre? Eine normative, ethische Grundlagen heranziehende Richtung der Betriebswirtschaftslehre wird von mehreren Gelehrten vertreten, unter anderem von Heinrich Nicklisch und Wilhelm Kalveram. Diese Richtung bezieht das Setzen von Normen in den Bereich der Betriebswirtschaftslehre ein.

68. Was ist eine Entscheidung unter u n v o II k o m m e n e r I n f o r m a t i o n ? Fehlt in einer Entscheidungssituation vollkommene Information und damit Voraussicht, dann ist der Entscheidungsträger gezwungen, sich Erwartungen über die Entscheidungsparameter, die zur Verfügung stehenden Entscheidungsalternativen und die zu diesen gehörigen Resultate zu bilden. Erwartungen stellen Wissen über zukünftiges Geschehen dar und sind daher stets unsicher. Sie werden subjektiv aus der Sicht des Entscheidungsträgers gebildet und als unsicher oder ungewiß anerkannt.

Mit zunehmender Vereinfachung steigt aber andererseits die Gefahr, daß die über die Modellösung als optimal erkannte Handlungsalternative tatsächlich nicht die günstigste aller Möglichkeiten ist. Es muß deshalb stets ein Kompromiß zwischen dem Streben nach Wirklichkeitstreue des Modells und dem Streben nach möglichst niedrigem Aufwand für die EntscheidungsfindunQ gesucht werden. 50. Durch welche Größen wird eine betriebliche Entscheidungssituation im Modell gekennzeichnet? Entscheidungsmodelle bilden Entscheidungssituationen ab.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 16 votes

Published by admin