Anarchismus: Grundtexte zur Theorie und Praxis der Gewalt by Otthein Rammstedt (auth.), Otthein Rammstedt (eds.)

By Otthein Rammstedt (auth.), Otthein Rammstedt (eds.)

Show description

Read or Download Anarchismus: Grundtexte zur Theorie und Praxis der Gewalt PDF

Similar german_11 books

Jugendtrends in Ostdeutschland: Bildung, Freizeit, Politik, Risiken: Längsschnittanalysen zur Lebenssituation und Delinquenz 1999–2001

Das Buch wendet sich an Interessenten aus den Bereichen Politik, Schule, Jugendhilfe, Polizei und Justiz, die sich über Ursachen und traits von Jugendgewalt, Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit unter ostdeutschen Jugendlichen wie auch über die Veränderungen ihrer Lebenssituation in den letzten zwölf Jahren informieren wollen.

Wissenschaft mit Wirkung: Beiträge zu Journalismus- und Medienwirkungsforschung

Der Band vereint 22 Beiträge von Kollegen und Freunden, Schülern und Weggefährten Klaus Schönbachs. Den 60. Geburtstag des overseas hoch angesehenen Kommunikationswissenschaftlers nehmen die Autoren zum Anlass, aktuelle Fragen der Medienwirkungs- und der Journalismusforschung aufzugreifen. Die Antworten, zu denen sie gelangen, dokumentieren in ihrer Vielfalt die Leistungsfähigkeit, Zeitnähe und gesellschaftliche Relevanz des Faches Kommunikationswissenschaft.

Kindheit und Jugend in muslimischen Lebenswelten: Aufwachsen und Bildung in deutscher und internationaler Perspektive

Wie sehen Bedingungen des Aufwachsens und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in muslimisch geprägten Kontexten aus? Theoretische Diskurse und empirische Befunde einer Tagung, die erstmals einen dezidiert internationalen und interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch ermöglicht hat, werden in diesem Band der Reihe 'Kinder, Kindheiten, Kindheitsforschung' vorgelegt.

Grundlagen der Arzneiformenlehre: Galenik 2

Die Grundlagen der Arzneiformenlehre vermitteln naturwissenschaftliche Kenntnisse, insbesondere der Physik, der physikalischen Pharmazie im Fach Arzneiformenlehre für Studierende der Pharmazie im Hauptstudium. Das Lehrbuch behandelt die Grundlagen über die Materie, von Phasen und Systemen, der Thermodynamik, von Gleichgewichtszuständen, von kinetischen Vorgängen und der Statistik im Bereich Pharmazeutische Technologie unter Einschluß der Pharmakokinetik und der Biopharmazie.

Additional info for Anarchismus: Grundtexte zur Theorie und Praxis der Gewalt

Sample text

Diese Ursachen sind vielfacher Art. Unter ihnen ist zweifellos eine der groBten die Unwissenheit der Massen. Allgemein und systematisch jeder wissenschaftlichen Erziehung beraubt, dank der vaterlichen Sorge aller Regierungen und privilegierten Klassen, die es niitzlich finden, sie so lange wie moglich in der Unwissenheit, in der Pietat, im Glauben zu erhalten, drei Dinge, die so ziemlich dasselbe ausdriicken, wissen sie auch nichts von dem Vorhandensein und dem Gebrauch jenes Werkzeugs geistiger Befreiung: der Kritik, ohne die es keine vollkommene moralische und soziale Revolution geben kann.

Was die Demokratie wie die Monarchie verlangt, das sind stumme Abgeordnete, die nicht streiten, sondern zustimmen, die, wenn sie von der Regierung das Kommando erhalten, mit ihren dichten Bataillonen den Gegner zermalmen. Das sind passive Kreaturen, ich hatte fast gesagt Schergen, die die Gefahr einer Revolution nicht einschiichtert, deren Verstand nicht zu aufriihrerisch ist, deren Gewissen vor keiner Willkiir, vor keiner Achtung zuriickschreckt. Ihr werdet sagen, das heiBt den Widerspruch bis zur Verleumdung treiben.

Konntet ihr in Paris nicht eure Liste auflegen, wie die Legitimisten, die Konservativen, die Monarchisten die ihre? War es schwerer, eine Liste von 90 Nummern zu wahlen, als eine von 15? Aber wer sahe nicht, daB Abgeordnete, die so auBerhalb alles Sonderinteresses, aller Rucksicht auf Ort und Personen gewahlt sind, gerade weil sie Frankreich vertreten sollen, absolut nichts vertreten; daB sie nicht mehr Bevollmachtigte des Volkes, sendern Senatoren sind, und daB wir an Stelle einer reprasentativen Demokratie, eine auf Wahl begrundete Oligarchie haben, das Mittelding zwischen Demokratie und Konigtum?

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 25 votes

Published by admin